Link verschicken   Drucken
 

Pressemitteilung Nr. 20/2019 - Tourismusverein Zauche-Fläming e.V.

Borkheide, den 26.05.2019

Lesestoff nicht nur für unsere Gäste

Die Baitzer Bücherbox eingeweiht                                                                                                                                                                                                                                                                                            25.05.2019

 

Baitz (ako) Sie ist nicht die erste in der Zauche aber eine besondere  - die Baitzer Bücherbox. Aufgestellt hat sie Familie Wolff vor ihrer Ferienwohnung in der Baitzer Bahnhofstraße. Einweihung war am 25.Mai 2019. "Eins geben - eins nehmen" lautet das Motto der Bücherzelle. Nachempfunden ist das hölzerne Häuschen eine Telefonzelle, allerdings wurde die Box von Harald Wolff aus Holz selbst gefertigt. Verena und Harald Wolff betreiben hier eine mit vier Sternen klassifizierte Ferienwohnung für drei Personen. Die Betreiber waren viele Jahre Mitglieder des Fremdenverkehrsvereins Brück, heute Tourismusverein Zauche-Fläming (TZF).

Ein "Buch-Haltestelle"-Schild lädt zum Anhalten ein. Die Zelle ist auch schon gut gefüllt. Spannende Unterhaltungsliteratur dominiert.

 

Die erste Bücherzelle steht seit rund einem Jahrzehnt in Borkwalde. Der Kulturverein "Zauche e.V." hat eine echte Telefonzelle von der Telekom erhalten und sie am Kreisverkehr in der Waldgemeinde aufgestellt.

In Borkheide hat vor zwei Jahren Sabina Schüler eine ähnliche Möglichkeit für den Büchertausch an der Schäper Str. errichtet. Die Bücherecke steht direkt an ihrem Grundstück.

 

In Brück konnte man einige Jahre im Service-Point im Bahnhof Bücher tauschen. Jetzt hat die Stadt das Gebäude erworben und so könnte es bald wieder eine Bücherecke in dem Planestädtchen geben.

 

Inzwischen gibt es immer mehr Gemeinden, die Bücherzellen aufstellen. "Es ist toll, denn einerseits führt es zum mehr Lesen, andererseits können unsere Gäste davon profitieren, denn so kann man auf schweres Gepäck verzichten und kann sich vor Ort mit Lesestoff eindecken", freut sich der TZF-Vorsitzende Andreas Koska. Gleichzeitig gratuliert er Verena und Harald Wolff zu der beispielhaften Umsetzung ihrer Idee.

 

Da in dem Brücker Ortsteil Baitz Pfingstsamstag der Pfingstbaum aufgestellt wird und eine Woche später, am 15.06. das Dorffest gefeiert wird, könnte  die Bücherbox viele Augen  auf sich ziehen.

 

Pressekontakt:

TZF e.V., Ilka Hartmann

Ernst-Thälmann-Str. 59

14822 Brück,

Tel: 033844/ 62 158  oder   Andreas Koska 0172 313 34 03

 

Foto: Bücherbox