Link verschicken   Drucken
 

Pressemitteilung Nr. 40/2019 - Tourismusverein Zauche-Fläming e.V.

Borkheide, den 14.10.2019

Cammer in Öl, Acryl und Wasserfarben

Berliner Malzirkel zeigt seine Arbeiten im Amtsgebäude

 

Brück. (ako) Sieben Damen eines Berliner Malzirkels verbrachten im Jahr 2017 und 2018 ein Wochenende in Cammer. "Es war toll, diese Motivvielfalt haben wir nicht erwartet", schwärmt auch heute noch Ilona Richter. Die im Jahr 2017 entstandenen Bilder wurde im Rahmen einer Ausstellung in der Bockwindmühle Cammer gezeigt, die neuen Bilder ergänzt um Impressionen aus dem Spreewald folgen jetzt. Mit Unterstützung des Tourismusvereins konnte eine Ausstellung im Brücker Amtsgebäude organisiert werden. "Die Schönheit unserer Dörfer und in diesem Fall von Cammer wird so vielen erst bewusst, es ist wunderbar, dass die Damen ihre Werke in Brück zeigen werden und das sie bei einem unserer Mitglieder übernachtet haben", freut sich der TZF-Vorsitzende Andreas Koska. Auch Amtsdirektor Marko Köhler ist gespannt.  "Wir stehen immer für Ausstellungen zur Verfügung, dass es diesmal Malerinnen aus der Bundeshauptstadt sind, setzt doch ein Zeichen, die Zauche wird immer populärer", erklärter der Amtschef. Am Mittwoch 02.12.2019  um 16.00 Uhr sind alle Interessierten eingeladen der Ausstellungseröffnung beizuwohnen. Alle Bilder können erworben werden.

 

02.10.2019, 16.00 Uhr Vernissage Berliner Malzirkel mit "Cammer-Impressionen"

 

 

Pressekontakt:

TZF e.V., Caroline Grübe-Beier

Ernst-Thälmann-Str. 59

14822 Brück,

Tel: 033844/ 62 158  oder   Andreas Koska 0172 313 34 03

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Pressemitteilung Nr. 40/2019 - Tourismusverein Zauche-Fläming e.V.

Fotoserien zu der Meldung


Cammer in Öl, Acryl und Wasserfarben (18.10.2019)

Berliner Malzirkel verbrachte im Jahr 2017 und 2018 ein Wochenende in Cammer