Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aussetzung des Elternbeitrages im Amt Brück

16.02.2021

Aussetzung des Elternbeitrages

Untersagung des Hort- und ITBA-Betriebes zum 04.01.2021

Schließung von Kindertagesstätten im Amt Brück im Falle eines Inzidenzwertes über 300 im Landkreis Potsdam-Mittelmark

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

am 21.01.2021 informierten wir Sie, dass für die kommunalen Kitas die Erhebung der Elternbeiträge zunächst für die Monate Februar und März 2021 ausgesetzt werden.

 

Auf Grund der derzeitigen Untersagung des Hort- und ITBA-Betriebes im Zusammenhang mit der Corona Pandemie werden bis März 2021 die Elternbeiträge für den Hort und die ITBAs ebenfalls ausgesetzt.

Für die Monate Januar und Februar 2021 erfolgt eine Rückzahlung der eingezahlten und eingezogenen Elternbeiträge für Hort und ITBA.

 

Analog wird mit den bereits eingezahlten und eingezogenen Elternbeiträgen für die Kitas verfahren. Hier erfolgt eine Rückzahlung für den Monat Januar 2021.

 

Die Aussetzung der Einziehung stellt jedoch keinen Verzicht auf die Elternbeiträge dar. Nach Vorliegen einer für das Amt Brück anwendbaren Abrechnungsgrundlage wird eine einheitliche Regelung hinsichtlich der Erhebung der Elternbeiträge erarbeitet. Die entsprechende Abrechnung wird dann frühestens im April erfolgen. Die Pflicht zur Zahlung des Essengeldes bleibt von den vormals genannten Regelungen zunächst unberührt.

 

Zwischen den Eltern und dem Träger der Kindertagesbetreuung soll eine schriftliche Vereinbarung abgeschlossen werden. Hier handelt es sich um eine vereinbarte Betreuungsleistung, die nicht bzw.  nicht vollständig in Anspruch genommen wird. Dann könnte eine Beitragsreduzierung für Sie als Eltern erfolgen.

 

Lassen Sie uns zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez.

Marko Köhler

Amtsdirektor

 

Bild zur Meldung: Amt Brück