Brandenburg vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Der Vorstand

Vorstandsmitglieder

 

Vorstandsvorsitzender: Achim Liesecke

1. Stellvertreter: Andreas Koska

2. Stellvertreter: Andreas Kreibich

Schatzmeister: Karl-Heinz Voigt

Schriftfüherin: Steffi Freyler

 

In der Mitgliederversammlung am 2. Dezember 2015 wurde die Umbenennung des Fremdenverkehrsvereins Brück e.V. in Tourismusverein Zauche-Fläming e.V. beschlossen. Die Eintragung der Umbenennung beim Amtsgericht Potsdam wurde vorgenommen. Zur Zeit wird der Internetauftritt, das Logo usw. noch überarbeitet.

 

 

Frischer Wind im Vorstand mit alt bewährtem Chef - Der Fremdenverkehrsverein Brück e.V. hat einen neuen Vorstand gewählt

 

                                                                                                                                 03.03.2017

Amt Brück

Die Mitglieder des Fremdenverkehrsverein Brück e.V. haben in der gestrigen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Der Pensionswirt Achim Liesecke aus Brück ist alter und neuer Vorsitzender des amtsweit agierenden, touristischen Vereins.

 

Neben dem alt bewähren setzten die Mitglieder jedoch auch auf frischen Wind in den Vorstandreihen. Diesen bilden neben Achim Liesecke, Andreas Koska als 1. Stellvertreter, der ehrenamtlichen Bürgermeister der Gemeinde Borkheide, Andreas Kreibich, als 2. Stellvertreter. Schatzmeister ist künftig der Golzower Karl-Heinz Voigt und Schriftführerin, die Borkwalderin Steffi Freyler.

 

Damit sind immerhin fünf der sechs Amtsgemeinden im Vorstand repräsentiert. Gerade die Gemeinde Golzow war in letzter Zeit etwas kurz gekommen, da das ehemalige Vorstandsmitglied Berthold Beiler aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr für den Vorstand zur Verfügung stand. Dies soll sich nun mit dem Betreiber der Golzower Krokodilstation ändern.

 

Schwerpunkte setzte die Mitgliederversammlung vor allem in eine Neuausrichtung des Vereins, so soll perspektivisch ein touristisches Konzept entwickelt werden. Dazu müssen touristische Potenziale analysiert und Ziele klar definiert werden. Professionelle Unterstützung wird von externen Beratern erhofft. Auch die bereits Ende 2015 beschlossene Umbenennung des Vereins in Tourismusverein Zauche-Fläming e.V. ist noch nicht vollzogen. Die notarielle Änderung soll jedoch demnächst erfolgen.

 

Die Erfolgsgeschichte des Frühlingsfestes soll zudem auch in diesem Jahr fortgesetzt werden. Die Planungen für das amtsübergreifende Fest, welches am 22. April mit Beteiligung zahlreicher Vereine und ehrenamtlicher Gruppen aus der Region stattfindet, laufen bereits auf Hochtouren. Anmeldungen werden noch entgegen genommen.

 

Nähere Info zum Verein finden Sie auf www.fvv-brueck.de.

 

Mitteilung FVV Brück e.V.