Link verschicken   Drucken
 

Naturbad Brück

Vorschaubild

Das Naturbad Brück ist ein küstlich angelegter Badesee, der auf jegliche Chemie verzichtet.

Die Klärung des Badewassers erfolgt nur über Teichpflanzen und natürlichem Filterkies in einem separaten Becken.

An der Plane 1 a
14822 Brück

Telefon (033844) 75303

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.naturbad-brueck.de

Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten/Saisonbetrieb

Montag - Freitag: 13.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Samstag/Sonntag und in den Sommerferien
10.00 bis 20.00 Uhr


Aktuelle Meldungen

Schwimmbäder in der Zauche öffnen Borkheide, Golzow und Brück laden ein

(08.05.2018)

Sechs Gemeinden - drei Freibäder, kaum ein Amt in der Region verfügt über eine solche Dichte an Schwimmbädern wie das Amt Brück. Borkheide und Brück verfügen über je ein Naturbad und das Golzower Freibad liegt  auf einer kleinen Plane-Insel. Im Mai starten alle drei in die neue Saison.

 

Am 10.05. beginnt der Badespaß in Borkheide. Das Waldbad in Borkheide wird vom Naturbad Borkheide e.V. betrieben. In Golzow hat der Sportverein Turbine Golzow e.V. die Verantwortung übernommen. Jens Helbig ist hier als Bademeister tätig und schon in seinem ersten Jahr 2017 durfte er den Wetterfrosch Atilla Weidemann begrüßen, der begeistert vom "kleinsten Bad Brandenburgs" sprach. So wie in Borkheide viele Gäste aus Berlin begrüßt werden können, sind es in Golzow vor allem Gäste aus Brandenburg  an der Havel. Helbig will am 22.05. die Tore öffnen, macht es aber vom Wetter abhängig.

 

Auch in Brück steht schon fest, wann angebadet wird. Am 27.05. wird sich das Drehkreuz in Bewegung setzen. Das Bad wird von einer ehrenamtlichen Naturbad-Gruppe verwaltet, welche dem  Brücker Bürgerverein angehört. Sowohl in Borkheide als auch in Brück gibt es im Laufe des Sommers einige kulturelle Veranstaltungen. "Wir leben zwar in einer wasserarmen Gegend, aber die Bäder laden zum Abkühlen ein", ist Achim Liesecke vom Erfolg der Bäderlandschaft im Amt Brück überzeugt. Er weiß, dass vor allem junge Familien zu den Gästen zählen und nach dem Schwimmvergnügen auch die Gastronomie von diesen Besuchen profitiert. Denn hier kann man in Ruhe und vor allem in Sicherheit dem Badevergnügen nachgehen. Dagegen warnt der Chef des Tourismusvereins Zauche-Fläming e.V. vor dem Schwimmen in aufgelassenen Kiesgruben. Dort, wie zum Beispiel in Linthe kommet es immer wieder zu Unfällen mit durchaus schlimmen Folgen. Übrigens gehören Volleyballplätze und Kinderschwimmbecken zum Standard in allen drei Bädern.

 

Mitteilung TZF e.V.

Foto zu Meldung: Schwimmbäder in der Zauche öffnen Borkheide, Golzow und Brück laden ein

Ausbildung zum Rettungsschwimmer ab November 2017!

(04.10.2017)

Das Amt Brück bietet für die Badesaison 2018 (Mai bis September)

Nebenjobs als Rettungsschwimmer für

die Bäder „Naturbad Brück“ und „Freibad Golzow“ an.

 

 

Ihr Einsatz als Rettungsschwimmer (mindestens 16 Jahre alt) wird vorwiegend am Wochenende und in den Ferien benötigt. Die Konditionen betragen 10,07 €  pro Stunde auf der Basis als geringfügig Beschäftigter oder im Rahmen einer Übungsleiterpauschale.

 

 

Sie sind bereits Rettungsschwimmer

oder haben Lust die Ausbildung zum Rettungsschwimmer zu absolvieren, dann melden Sie sich umgehend:

 

Beschreibung: http://www.animierte-gifs.net/data/media/1318/animiertes-rettungsschwimmer-bademeister-bild-0021.gif Beschreibung: http://www.animierte-gifs.net/data/media/1318/animiertes-rettungsschwimmer-bademeister-bild-0021.gif

 

Kontakt:      

Amt Brück

Soziales und Verwaltung

Herr Tille                                                              

Tel.:                033844 62127

Email:            j.tille@amt-brueck.de    

 

 

 

Die Ausbildung zum Rettungsschwimmer wird durch uns organisiert und finanziert.

Foto zu Meldung: Ausbildung zum Rettungsschwimmer ab November 2017!

Saisoneröffnung im Naturbad Brück

(23.05.2017)

Am Samstag, den 27. Mai um 10 Uhr startet das Naturbad Brück in die neue Saison. Vergangenes Wochenende wurde bereits fleißig gestrichen, geputzt und gemäht. Zahlreiche Helfer aus dem Brücker Bürgerverein und der Naturbadgruppe halfen mit, das Naturbad für die neue Saison schön zu machen. So erhielt das Wasserspiel einen neuen Anstrich, genau wie die Wände im Verkaufsraum des Kiosks. Der Tischkicker wurde repariert und die Sanitärräume auf Vordermann gebracht. Der Kiosk hat ab diesem Jahr einen neuen Betreiber. Dirk Borgwardt aus Damelang wird den Badegästen in dieser Saison Getränke und Snacks anbieten.

 

Saisonkarten können an diesem Wochenende auch mit EC-Karte bezahlt werden, diese kosten wie in der vergangenen Saison 40 Euro für Kinder und 70 Euro für Erwachsene. Auch alle anderen Preise sind stabil geblieben. Die Tageskarten kosten drei, ermäßigt zwei Euro.

 

Weitere Termine im Naturbad Brück:

1. Juli, 21 Uhr Klassik und Rotwein

21. Juli, 17 Uhr Neptunfest und Zelten im Naturbad

22.Juli, 14 Uhr Wasserballturnier

Foto zu Meldung: Saisoneröffnung im Naturbad Brück

Klassik & Rotwein - erneuter Erfolg im Naturbad Brück

(12.07.2016)

Am vergangenen Samstag fand zur Freude vieler Brücker und zahlreicher Gäste wieder der Klassik & Rotwein-Abend statt. In diesem Jahr begeisterte der gebürtige Brücker, Karsten Gebbert, mit klassischem Gesang die Zuschauer. Begleitet von Pianistin Maria Gartsmann führte er mit Musik von Schumann, Quilter und Bach durch den Abend. Über einhundert Gäste wurden im Naturbad Brück gezählt, die den lauen Sommerabend bei einem Gläschen Wein ausklingen ließen. Der Rettungsschwimmersteg wurde als Konzertbühne herausgeputzt und erhielt eigens für die jährlich wiederkehrende Veranstaltung eine Überdachung.

 

Die weiteren Termine des Naturbad Brücks:

22. Juli 2016   Zeltlager unter dem Motto „Fußball-EM 2016 in Frankreich“

23. Juli 2016   Wasserballturnier

Foto zu Meldung: Klassik & Rotwein  - erneuter Erfolg im Naturbad Brück

Wasser marsch! - Einweihung des neuen Wasserspielplatzes im Naturbad Brück

(01.06.2016)

Obwohl der heutige Kindertag ziemlich verregnet war, scheuten sich Constantin Wittenberg und Aiden Kolarczyk nicht davor, den Sprung ins kühle Nass des Naturbads Brück zu wagen. Die beiden 8-jährigen waren leider die einzigen Kinder, die zur Einweihung des nagelneuen Wasserspielplatzes kamen, doch tat dies dem nassen Vergnügen keinen Abbruch. So konnten die beiden ungestört Wasser pumpen und die aus Lärchenholz gefertigten Kanäle befüllen – ein großer Spaß für die beiden Jungen.

 

Der Wasserspielplatz ist ein Unikat und wurde speziell nach den Wünschen der Gäste des Naturbads Brück angefertigt. Die rund 6.000 Euro Anschaffungskosten übernimmt die Stadt Brück, welche das Naturbad seit 2003 betreibt. Neben der roten Rutsche, welche im Jahr 2014 angeschafft wurde, konnte im letzten Jahr ein neuer Steg für die Rettungsschwimmer eingeweiht werden. In diesem Jahr kam als neues Highlight der Wasserspielplatz für die jüngeren Besucher hinzu. Die Attraktivität des Naturbads wächst damit weiter.

 

Anke de Koning von der Töpfergruppe des AWO Mehrgenerationenhauses Brück überreichte zudem eine thematisch passende, getöpferte Spendenbox, die im Laufe der Saison hoffentlich gut gefüllt wird. Im nächsten Jahr, so erhoffen sich die Ehrenamtlichen des Naturbads Brück, kann von den Spenden möglicherweise eine Beschattung für das Kinderbecken angeschafft werden oder eine Überdachung für den Steg, der zum „Klassik&Rotwein“-Abend als Bühne dient.

 

Die Termine des Naturbad Brücks im Überblick:

9. Juli 2016     Klassik&Rotwein mit Karsten Gebbert und Pianobegleitung

22. Juli 2016   Zeltlager unter dem Motto „Fußball-EM 2016 in Frankreich“

23. Juli 2016   Wasserballturnier

 

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen erhalten Sie an der Kasse des Naturbads Brück oder unter www.naturbad-brueck.de.

Foto zu Meldung: Wasser marsch! - Einweihung des neuen Wasserspielplatzes im Naturbad Brück

Saisoneröffnung im Naturbad Brück am Freitag, den 27. Mai um 13 Uhr

(25.05.2016)

Am Freitag, den 27. Mai öffnet das Naturbad Brück wieder seine Tore. Ab 13 Uhr können Sie mit Ihrer Familie zu den ersten gehören, die den Sprung ins kühle Nass wagen. Kinder zahlen zwei, Erwachsene drei Euro. An diesem Wochenende (28./29. Mai) ist zudem die Zahlung mit EC-Karte möglich. Eine gute Gelegenheit eine Saisonkarte zu erwerben, z.B. als Geschenk zum Kindertag. Die Saisonkarte kostet für Erwachsene 70 Euro, für Kinder 40 Euro.

 

Am kommenden Mittwoch, den 1. Juni wird pünktlich zum Kindertag der neue Wasserspielplatz offiziell eingeweiht – ein weiteres Highlight für das Brücker Naturbad.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Weitere Informationen zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten finden Sie auf www.naturbad-brueck.de.

 

Foto zu Meldung: Saisoneröffnung im Naturbad Brück am Freitag, den 27. Mai um 13 Uhr